Blind Date Tipps: So kann nichts schief gehen!

Du brauchst Blind Date Tipps?
Unsere Blind Date Tipps: Zieh dir was Bequemes an und geh mit deinem Date in die Natur. ©Getty Images/PeopleImages

Ein bisschen Aufregung vorm ersten Date ist ganz normal – gerade bei einem Blind Date. Schließlich triffst du hier zum ersten Mal auf den Menschen, mit dem du bisher nur geschrieben hast. Sieht er so aus wie auf dem Foto? Was soll ich bloß anziehen? No Panic! Ich verrate dir meine persönlichen Blind DateTipps.

Meine Blind Date Tipps

Wohin beim ersten Date?

Bei wärmeren Temperaturen ganz klar: nach draußen. Ich selbst bin eine Gegnerin von Restaurant- oder Café-Besuchen beim ersten Date. Dieses gezwungene Gegenübersitzen erinnert mich immer an ein Vorstellungsgespräch – egal wie locker man sich selbst gibt. Viel schöner ist es, wenn man entspannt nebeneinander her schlendert und sich dabei unterhält. Man kann immer mal zum anderen rüber gucken, muss aber nicht konstant Augenkontakt halten.

Sei bei der Frage nach dem “Wohin?” ruhig kreativ! Du könntest deinem Date beispielsweise deine Lieblingsorte in der Stadt zeigen. Oder: Habt ihr beim Schreiben vielleicht schon ein gemeinsames Hobby herausgefunden? Perfekt! Los geht’s: Macht eine Radtour oder geht skaten!

Blind Date Tipps gefällig? Wir verraten dir, worauf es ankommt!
Blind Date Tipps mal anders. Das erste Treffen muss nicht immer der Besuch im Café sein! © Gettty Images/PeopleImages

Ein Eis oder einen Kaffee könnt ihr euch, wenn ihr nicht gerade radelt, natürlich trotzdem auf die Hand mitnehmen. Oder ihr bringt selbst etwas mit. Als ich mich abends mal mit einem netten jungen Mann auf einen Spaziergang durch die Stadt verabredete, steckte ich vorher zwei Flaschen Bier in die Tasche. Dreimal darfst du raten, ob ich damit punkten konnte!

Das richtige Outfit …

… gibt es nicht! Zieh etwas an, worin du dich wohl fühlst. Denn: Das strahlst du auch aus! Es wäre schade, wenn du dich nicht auf das Gespräch mit deinem Gegenüber konzentrieren kannst, weil deine Aufmerksamkeit fast vollständig dafür draufgeht, dein Kleid zurecht zu zupfen.

Da es sich vom Wohlfühlfaktor her bewährt hat, trage ich bei Dates eigentlich immer das Gleiche – also beim ersten Date, versteht sich. Beim zweiten muss dann schon ein anderes Outfit her.

Notfallplan überlegen

Was tust du, wenn dein Date scheiße ist? Ehrlichkeit siegt! Auch wenn es unangenehm ist, sag ganz offen: “Du, ich glaube, das mit uns wird irgendwie nichts. Ich würde vorschlagen, wir zahlen und jeder geht nach Hause.”

Das bringst du nicht über die Lippen? Dann überlegst du dir im Vorfeld am besten einen kleinen Notfallplan. Sowas wie: “Mist, ich habe total vergessen, meine Katze zu füttern.” Oder: “Mir geht es nicht so gut – wahrscheinlich habe ich etwas Falsches gegessen. Ich geh lieber nach Hause.” Zu abgefahren sollte die Story aber nicht sein, sonst fällt es natürlich auf!

Lass dich “covern”

Gerade beim Blind Date solltest du auf Nummer sicher gehen. Schließlich kennst du den Typen, mit dem du dich triffst, ja eigentlich gar nicht. Weih eine Freundin oder einen Freund in deine Date-Pläne ein. Ihr macht eine Zeit aus, zu der du sie/ihn anrufst oder von ihr/ihm angerufen wirst, um euch kurz über den Verlauf des Dates auszutauschen. Am besten einigt ihr euch auf Codes: “Alles ist prima!” bedeutet zum Beispiel, dass alles in Ordnung ist, während “Es geht mir gut!” heißt, dass irgendetwas verdammt schief läuft und deine Freundin/dein Freund aktiv werden sollte. Diese Rückversicherung bei Blind Dates hat einen Namen: Covering.

Wie das Date letztendlich verläuft, hängt natürlich auch von vielen anderen Faktoren ab. Am wichtigsten ist, dass die Chemie zwischen euch beiden stimmt. Dann kommt es sowieso zu einem zweiten Treffen!

Du möchtest noch mehr Flirt & Dating Tipps? Die findest du in unserem Newsletter! Hol dir deinen ohja!-Liebesbrief!

[ohja_newsletter_subscription]

Rating: 5.0/5. Von 1 Gesamt.
Bitte warten...
Share on
vermutet hinter jedem Blatt Papier, das auf dem Boden liegt, eine geheimnisvolle Liebesbotschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.