Schlechter Sex – Frauen erzählen von ihren Sex-Fails

Schlechter Sex? Nein Danke!
Schlechter Sex? Nein danke! © GettyImages/stock_colors

Vor einiger Zeit haben euch hier Männer von ihren schlimmsten Abtörnern beim Sex erzählt. Jetzt lassen wir die Frauen zu Wort kommen! Über 600 Damen haben der Erotik-Community JOYclub erzählt, was ihnen schon einmal richtig Fieses im Bett passiert ist.

Wir haben die neun besten Antworten für euch herausgesucht!

1. “Er war nur auf sich fixiert und hat mich und meine Bedürfnisse völlig ignoriert. Hauptsache drauf und ab.”
Das sagen wir: Das ist ein bedauerlicher Einzelfall und vollkommen untypisches Verhalten für Männer. Von den 3,4 Milliarden Männern auf der Welt bist du ausgerechnet auf den einen egoistischen Arsch gestoßen. Was für ein unglücklicher Zufall! Spaß beiseite – das geht gar nicht. Sex ist schließlich ein Geben und Nehmen! Beim nächsten Mal laut „Halt, Stopp!“ rufen und ihm mal die Meinung geigen. 

2. Ich schlief ein, während er das Vorspiel-Petting vollzog …”
Das sagen wir: Uff. Am besten gleich sagen, wenn das Zungenspiel eher einschläfernd ist. Oder fang währenddessen an, ihm unseren Cunnilingus-Guide vorzulesen!

3. “Beim Squirten bin ich gefragt worden, ob ich denn vorher auf die Toilette hätte gehen können.
Das sagen wir: Bitte was? Da kannte sich der Typ wohl gar nicht mit Squirting aus. Ein Glück gibt es mittlerweile genügend Aufklärung – zum Beispiel im JOYclub! Sag ihm, dass du einen richtigen Mann daran erkennst, dass er mindestens so weit spritzen kann wie du. Dann schenkst du ihm dein süßesten Lächeln.

4. Männerschweiß riecht gar nicht so gut, wie die Typen immer denken.”
Das sagen wir: Ein Trick, mit dem du Männer sofort trockenlegst (zumindestens was Schweiß angeht): das poetische Wort “Inkontinenzlaken”. Einfach mal beiläufig vorschlagen. Oder ihr verlegt euer nächstes Techtelmechtel einfach unter die Dusche.

5. “Den Mann aufzufordern, dass er mich endlich vögelt und dann festzustellen, dass der Mann mit seinem Mikropenis bereits in mir ist.
Das sagen wir: Da hilft eigentlich nur Verständnis. Viel Verständnis. Und eine gute Portion Finger- und Zungenfertigkeit des Mannes.

Jetzt mal ehrlich: Wenn's mal einen Abtörner gibt, wer oder was ist da zumeist die Ursache?

6.Er hat beim Sex ständig gepupst. Das war so abtörnend.”
Das sagen wir: Okay, das fänden wir auch richtig kacke. Und wir wissen auch nicht, was man da tun kann. Reden? Sauerstoffmaske kaufen? Wir haben mal unseren Co-Autor Alex gefragt. Er meint: Nun, was du nicht erkannt hast in deiner Selbstbezogenheit: Er hat dir mit seinen Flatulenzen ein Gesprächsangebot unterbreitet. In Männerumkleiden spielen sich ganze politische Diskussionen auf diese Art ab. Mädchen, du musst lernen, seine “Sprache” zu sprechen.

7. “Er hat roboterhafte, gleichmäßige, monoton reibende Streicheleinheiten mit ständiger Beobachtung gemacht. Eine Erfahrung, die man nicht braucht.”
Das sagen wir: Auch Androiden brauchen Liebe und wollen Liebe geben. Gib ihm Zeit oder formatiere ihn nochmal neu. Manchmal hilft auch einfach ein Neustart.

Dein schlimmstes Sex-Erlebnis toppt alles? Verrate es uns anonym auf Tellonym!

8. “Er hat geschwitzt wie ein Wasserfall und ungewohnt laut gestöhnt.”
Das sagen wir: Schweiß scheint ein weit verbreitetes Problem zu sein. Einfach gemeinsam unter die Dusche springen! Und wegen des zu lauten Stöhnens: sofort mit Küssen abwürgen!

9. “Ich hatte einmal einen Partner mit einem sehr kleinen Penis. An sich kein Drama. Er hat selbst ein riesen Problem daraus gemacht und sich sehr kindisch benommen. Ich dürfte seinen Schwanz nicht anfassen, nicht ansehen. Er hat ihn ständig mit den Worten „meins“ verteidigt. Sowas von einem Mann über 30 zu hören war der mega Abtörner.”
Das sagen wir: Bei Penis-Minderwertigkeitskomplexen können wir leider nicht weiterhelfen. Vielleicht hilft es, wenn du das nächste Mal auf sein Ding zeigst und sagst: Unser!

Du möchtest solche Schlechter-Sex-Erlebnisse vermeiden? Dann abonniere unseren Newsletter und erhalte deinen persönlichen Liebesbrief mit vielen Tipps, die dein Liebesleben noch besser machen!

 Dein Liebesbrief von ohja!

Ich bin
Mein Name ist
Meine E-Mail lautet
Rating: 5.0/5. Von 2 Gesamt.
Bitte warten...
Share on
lebt auf der süßen Seite des Lebens und begeistert sich für alles, was flauschig ist.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.