Sex in der Schwangerschaft – Fragen, die du schon immer mal stellen wolltest

Sex in der Schwangerschaft. Fühlt es sich anders an?
Sex in der Schwangerschaft. Fühlt es sich anders an? © AleksandarNakic/GettyImages

Neben der Tatsache, dass du dir keine Gedanken mehr um die Verhütung machen musst, bringt eine Schwangerschaft natürlich viele Veränderungen und auch Sorgen mit sich. Musst du beim Sex nun vorsichtiger sein? Welche Stellungen eignen sich? Ich habe zwei Schwangere nach ihren Erfahrungen gefragt.

Was ist alles erlaubt?

Alles, was sich gut für dich anfühlt und dir Spaß macht! Bei einer normal verlaufenden Schwangerschaft musst du nichts Besonderes beachten. Wenn du beim Sex glücklich und entspannt bist, tut das auch dem Baby gut. Denn: durch die ausgeschütteten Endorphine bekommt es was von deinem Glück ab. Klingt komisch – ist aber tatsächlich so!

Fühlt sich Sex in der Schwangerschaft anders an?

Manche Frauen finden den Sex während der Schwangerschaft besser. Andere nicht. Wie immer ist das typabhängig. Eins steht aber fest: Noch nie waren dein Beckenboden und deine Schleimhäute so durchblutet. Und das spürst du beim Sex auch!

Hast du während der Schwangerschaft sowieso ein anderes, neues Körpergefühl, reagierst du auch viel sensibler auf Berührungen. Kati (34 Jahre) erzählt: „Es kribbelt und kitzelt mehr. Beim Sex komme ich sogar schneller und intensiver als üblich. Zudem wird mein Kopfkino extrem angekurbelt: Ich habe viel öfters Lust auf Zärtlichkeit und Sex – Kuscheln mit einbezogen.”

Hast du mehr Lust auf Sex in der Schwangerschaft? Kein Wunder! Deine Hormone spielen schließlich verrückt und deine Haut reagiert viel sensibler auf Berührungen. 😉 © AleksandarNakic/GettyImages

Allein der Gedanke, schwanger zu sein, veränderte das Sexleben von Saskia (29 Jahre) enorm. Warum? Ihr Wunschbaby ließ lange auf sich warten. Sie machte sich selbst großen Druck. Der Sex verlor für sie den Spaß-Faktor. Die Gewissheit, schwanger zu sein, ist eine Erleichterung für sie – und das macht sich eben auch sexuell bemerkbar.

Der Kopf ist frei und mein Kopf wieder frei zum Genießen.

Ich habe keine Lust auf Sex. Was stimmt nicht mit mir?

Alle sprechen immer von dieser enormen Libido in der Schwangerschaft, dem übereinander herfallen – ständig. Du aber fühlst dich einfach wie immer oder hast überhaupt keinen Kopf für Sex, weil du mit dir selbst genug beschäftigt bist?

Gerade im ersten Drittel der Schwangerschaft geht es vielen Frauen so. Ist ja auch kein Wunder, wenn Übelkeit und die hormonelle Umstellung dem Körper erstmal zu schaffen machen. Setz dich nicht unter Druck. Meistens kommt die Lust im zweiten Drittel der Schwangerschaft von ganz allein zurück.

Mein Partner denkt, dass Sex dem Baby schadet. Was ist dran?

Manche Männer haben Angst, dem Baby beim Sex zu schaden. Diese Sorge ist unbegründet! Kein Penis der Welt ist so lang, dass er bis zum Kind vordringen könnte. Weder die Erschütterungen beim Sex, noch der Penis, können das Baby verletzen. Gut geschützt schwebt es im Fruchtwasser, solange die Gebärmutter verschlossen ist.

Nimm die Ängste deines Partners aber trotzdem ernst. Schließlich ist die Schwangerschaft nicht nur für dich neu und aufregend, sondern auch für ihn. 🙂

Sex in der Schwagerschaft. Hat dein Partner Angst, dem Baby zu schaden? Diese Sorge ist unbegründet!
Sex in der Schwangerschaft ist auch für deinen Partner neu und aufregend. © AleksandarNakic/GettyImages

Welche Stellungen eignen sich?

Nun ja, es ist offensichtlich: Je größer die Kugel wird, die du vor dir trägst, desto schwieriger wird es, eine passende Stellung zu finden. Die Missionarsstellung wird irgendwann unangenehm oder sogar schmerzhaft. Besser: Löffelchen-Stellung. Dein Partner dringt dabei von hinten in dich ein. Das ist viel angenehmer, weil du entspannt auf der Seite liegen kannst und kein zusätzliches Gewicht auf deinen Bauch ausgeübt wird.

Übrigens: Bei fortschreitendem Bauchumfang ist auch Oralsex eine gute Alternative zum Vaginalsex. Let me remind you: Nie waren deine Schleimhäute durchbluteter – wenn das nicht nach Intensität schreit!

Ich wünsch dir eine schöne Schwangerschaft und hoffe, dass du dein Sexleben – in dieser besonderen Zeit – in vollen Zügen genießen kannst!


Du möchtest kein heiß diskutiertes Thema mehr verpassen? Abonniere jetzt unseren Newsletter und erhalte deinen ganz persönlichen Liebesbrief, mit interessanten Artikeln und vielen Tipps, die dein (Liebes-)Leben noch schöner machen!

Dein Liebesbrief von ohja!

Ich bin
Mein Name ist
Meine E-Mail lautet
Share on
vermutet hinter jedem Blatt Papier, das auf dem Boden liegt, eine geheimnisvolle Liebesbotschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.