Warum Sex während der Periode total okay ist

Sex in der Periode ist total okay
Sex ist immer ein Austausch von Körperflüssigkeiten. Wie kann man sich da ausgerechnet vor Menstruationsblut ekeln? © Getty Images/jeffbergen

Sex während der Periode mag nicht jeder. Warum eigentlich? Es ist schließlich kein Geheimnis: Die Periode gehört zur Frau wie Brüste und Handtaschen (just kidding). Mit diesem Beitrag möchte ich zeigen, warum Frauen sich nicht schämen und Männer sich nicht ekeln müssen.

Hallo blutiger Besuch!

Zugegeben, das musste auch ich erst einmal lernen – während einer Fernbeziehung: Endlich war es da, das lang ersehnte Wochenende. Ich zählte die Stunden, die Minuten – sogar die Sekunden, bis ich meinen Freund endlich in die Arme schließen konnte. Das ganze Wochenende würden wir uns zu Hause einschließen, kuscheln, miteinander schlafen – miteinander nackt sein. Leider war er nicht der einzige Besuch, den ich erwartete. Leichte Bauchkrämpfe und Fressattacken kündigten es bereits an: Scheiße, ich bekam meine Tage!

Irgendwann kommt der Moment in jeder Beziehung. Sex während der Periode – cool oder nicht cool? Mein damaliger Freund reagierte wider meinen Erwartungen: cool. Achselzuckend und mit einem Grinsen auf dem Gesicht, sagte er bloß: „Ein echter Pirat sticht auch ins Rote Meer!“ Recht hatte er. Sex ist schließlich immer ein reger Austausch von Körperflüssigkeiten. Warum sollte man sich da ausgerechnet vor Menstruationsblut ekeln? Frauen verlieren während der gesamten Periode ungefähr 60 Milliliter Blut – das ist eine halbe Tasse. So enorm ist der Blutfluss also gar nicht.

Sex während der Periode kann krampflösend wirken

Vielleicht hast du während deiner Tage sogar besonders Lust auf Sex? Das kann daran liegen, dass du deine Geschlechtsorgane besser spürst, leichter erregbar bist und dadurch eben besonders Lust auf Sex hast. Genauso gut kann es aber auch sein, dass du dich eher schlapp fühlst und weniger Lust auf Sex hast. Oder es ist von Periode zu Periode verschieden. Vielleicht spürst du auch keinen Unterschied.

Manche Frauen merken, dass Sex hilft, wenn sie Menstruationsbeschwerden haben. Die angenehmen Wahrnehmungen bei sexuellen Aktivitäten können die Schmerzen kurz ausblenden. Beim Orgasmus bildet der Körper vermehrt Oxytocin und Dopamin. Diese Hormone machen nicht nur glücklich, sondern wirken auch gegen die Beschwerden. Die im Sperma enthaltenen Prostaglandine sorgen für eine zusätzliche Entkrampfung.

5 Tipps für Sex während der Periode

Du und dein Partner haben mit Sex während der Periode kein Problem? Super! Mit folgenden Tipps sieht dein Bett danach weniger nach einem blutigen Massaker aus.

Gemeinsam duschen

Zusammen duschen ist toll. Und ohnehin mal eine nette Abwechslung zum Bett. Wenn ihr gemeinsam duscht, kann erst gar nichts schmutzig werden. Das Blut wird direkt wieder abgewaschen.

Handtuch drunter legen

Getrocknetes Blut auf heller Wäsche ist hässlich. Um Blut auf dem Bettlaken zu vermeiden, könnt ihr beim Sex einfach ein großes, dunkles Handtuch als Unterlage benutzen. Wenn du das Handtuch danach mit kaltem Wasser einweichst, gehen die Flecken beim Waschen wieder raus.

Sex während der Periode mit dem Soft-Tampon
Der Soft-Tampon von JOYDIVISION ist ein flexibles Schwämmchen, das beim Sex während der Periode getragen werden kann. © JOYDIVISION international AG

Soft-Tampon benutzen

Habt ihr schon einmal was von Soft-Tampons gehört? Dabei handelt es sich um flexible Schwämmchen, die wie normale Tampons in die Scheide eingeführt werden. Statt eines Rückholfadens haben sie eine kleine Lasche, mit der sie herausgezogen werden. Sie können problemlos beim Sex getragen werden und sind somit die unblutigste Lösung!

Übrigens: JOYDIVISON veranstaltet gerade einen Fotowettbewerb und prämiert die besten Bilder mit 100 Euro! Hier gehts zum Wettbewerb.

Trotzdem verhüten

Der Mythos, dass man während der Periode nicht schwanger werden kann, hält sich immer noch hartnäckig. Man kann! Manche Spermien können bis zu sieben Tage überleben. Hast du einen kurzen Zyklus, könnte so trotzdem eine Befruchtung stattfinden – falls du keine hormonellen Verhütungsmittel benutzt.

Und: Durch das Menstruationsblut können Infektionen schneller übertragen werden. Um dich vor Krankheiten zu schützen, solltest du trotzdem ein Kondom benutzen.

Ihr möchtet noch mehr Tipps, die euer Liebesleben schöner machen? Abonniert unseren Newsletter und erhaltet euren ganz persönlichen Liebesbrief!

Euer Liebesbrief von ohja!

Ich bin
Mein Name ist
Meine E-Mail lautet
Share on
vermutet hinter jedem Blatt Papier, das auf dem Boden liegt, eine geheimnisvolle Liebesbotschaft.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.